Regelschmerzen sind wie der Name „Schmerzen“ schon sagt unangenehm und manchmal kaum auszuhalten. Was uns diese Welt zu verklickern versucht, ist, dass sie normal sind, dazugehören zum Leben einer Frau, dass „man“ da durch muss, dass sie mit der ein oder anderen Pille vielleicht zu mildern sind, dass wir uns vor lauter Krämpfen einfach mal die Wärmflasche auf den Bauch legen, dass das Blut in der Werbung blau ist, dass es so lästig ist, dass wir uns mit der Pille eine Scheinschwangerschaft vortäuschen lassen möchten und wenn „die Tage“ vorbei sind, sind auch die Schmerzen vergessen, die Welt ist wieder wunderbar bis zum nächsten mal, wo wir als hilflose Opfer die Schmerzen wieder aushalten und durch müssen….

Doch das war gestern!

Regelschmerzen sind nämlich Botschaften unserer Körperin, die uns jedes Monat fast schon verzweifelt zu erreichen versucht, um uns etwas mitzuteilen! Irgendwo sind wir da aus unserem Rhythmus gekommen, irgendwo haben wir uns von uns selbst wegbewegt, irgendwo läuft unsere Seele neben uns her und versucht durch die Regelschmerzen oder sonstige Beschwerden mit uns Kontakt aufzunehmen!

Und was können wir tun?

Vielleicht mal stehenbleiben, uns gemütlich hinsetzen, tief in unser Becken hinein atmen und uns mit jedem Atemzug tiefer und tiefer in unseren Schoßraum, in unsere Gebärmutter hineinsinken lassen. Und dann frag mal deine Gebärmutter folgende Fragen:

 

Was ist deine tiefste Sehnsucht?

 

Atme ganz entspannt weiter und lausche ihrer Antwort.

Lass das Empfinden in dir wach werden, wie es sich anfühlt, wenn deine tiefste Sehnsucht sich bereits erfüllt hat.

 

Was kann ich ganz konkret in meinem Leben tun, loslassen oder ändern, damit ich meiner Sehnsucht einen Schritt entgegen kommen kann?

 

Atme ganz entspannt weiter und lausche ihrer Antwort.

Dann bedanke dich bei ihr und geh deinen ersten Schritt!

 

Ein kleiner Tipp, weil unser Geist uns so schnell austrickst: schreib dir die Antwort der Gebärmutter auf, oft ist sie bald wieder weg – die Antwort, nicht die Gebärmutter!

Ich freue mich, wenn du deine Erfahrungen mit mir teilst! Schreib mir gerne auf elisabeth@goettinauferden.com!

Möchtest du tiefer gehen mit dir als zyklisches Wunderwesen, dann ist vielleicht mein Seminar Rote Wellen – Weibliches Lebensblut was für dich!

Foto: pixabay